Ca-MomplinIII
Ihr Ferienhaus zwischen Asti - Turin - Alba
ferienhaus piemont
Ein Zuhause in der Ferne
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Das Piemont erleben
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Das Piemont geniessen
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Sich wie zuhause fühlen
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Erholung pur
Zur Buchung
Sie befinden sich hier:

Ferienhaus im Piemont - Tipps für Urlaub mit Ihrem Hund

Urlaub mit Ihrem Hund - Planung ist alles

urlaub mit hund paula

Viele Hunde-Freunde stehen bei der Urlaubsplanung vor dem selben Problem. Wohin mit dem Vierbeiner? In den meisten Hotels und Ferienreports ist Urlaub mit Hund nicht gestattet. Ihren Hund in der Urlaubszeit in eine Hundepension abzugeben, kommt für viele Besitzer nicht in Frage. Oft vertragen die Vierbeiner die Trennung nicht besonders gut und vermissen Herrchen oder Frauchen.

Da viele Menschen ihren Hund als vollwertiges Familienmitglied ansehen, ist gleichzeitig der Wunsch groß, die freie Zeit gemeinsam zu verbringen. Die Lösung: Urlaub mit Hund! Endlich ist mal Zeit für endlose Spaziergänge und lange Abende auf der Terrasse. Nach einer geeigneten Urlaubsmöglichkeit zu suchen, lohnt sich für Hund und Herrchen. Auf dem ehemalige Weingut Ca' Momplin, in ihrem Ferienhaus im Piemont, ist ihr Vierbeiner auf jeden Fall herzlich willkommen! Nehmen Sie eine gemeinsame Auszeit vom Alltag.

Vierbeiner willkommen - Ferien mit Hund im Piemont

Ihr Ferienhaus im Piemont ist eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft und von Weinbergen und Osthainen umgeben. Besonders geeignet ist es für ruhesuchende Urlauber, die sich nach naturnaher Erholung sehnen. Wenn Sie Ferien mit Hund planen sind Sie hier genau richtig. Für ihr Tier ist eine Urlaubsreise ohnehin eine aufregende Angelegenheit. Damit der Hund den Urlaub genießen kann, ist eine naturnahe, friedliche Umgebung wichtig. Die wunderschöne Landschaft des Piemont ist ideal, um sie mit ihrem Hund auf langen Wanderungen zu erkunden. Das Piemont ist vielfältig und bietet, neben dem Hügelland, Berge (Alpenregion) und zahlreiche Seen, unter anderem den zweitgrößten See Italiens, den Lago Maggiore. Wie geschaffen für naturnahe Ferien mit Ihrem Hund.

urlaub mit hund black

Das Ferienhaus Piemont, bietet ausreichend Platz für eine große Familie im Urlaub mit Hund. 2011 wurde es fast komplett renoviert und punktet mit umfangreichem Komfort. Beide Bäder sind mit einer großen Badewanne ausgestattet. Hat Ihr Hund nach einer ausgiebigen Tour durch die Weinberge mal eine Dusche nötig, ist das kein Problem. Zwei große Terrassen, eine zur Süd- eine zur Nordseite, laden ihren Vierbeiner dazu ein, draußen zu entspannen. Das Ferienhaus im Piemont ist der ideale Ort für einen Urlaub mit Hund.

Tipps für einen gelungenen Urlaub mit Hund

Vor jedem Urlaub wird gepackt und geplant, die Reisedokumente werden überprüft und man bemüht sich nichts zu vergessen. Wenn Sie Ferien mit Hund planen, gilt es einige Besonderheiten zu beachten. Damit Sie entspannt in ihre freie Zeit starten können, hier einige Tipps:

Fit für Ferien mit Hund - Einreisebestimmungen

Haben Sie sich für Urlaub mit Hund entschieden, informieren Sie sich vorher über die Einreisebestimmungen des Ziellandes. Viele Bestimmungen gelten übergreifend für alle EU-Länder, aber Vorsicht: Fast jedes Land hat zusätzlich eigene Einreisebestimmungen. Erfüllen Sie diese beim Grenzübertritt nicht, kann es sein, dass Sie abgewiesen werden und der Urlaub ins Wasser fällt. Da sich diese Bestimmungen jederzeit ändern können, ist es wichtig, dass Sie sich vor ihrer Reise immer selbst beim Auswärtigem Amt erkundigen. Das sollte frühzeitig passieren, da Tollwutimpfungen die Wirkung erst nach ca. 21 Tagen den vollen Impfschutz aufbauen und die Impfung anerkannt wird. Beachten Sie, dass die Anzahl der einreisenden Tiere begrenzt sein kann und Welpen erst ab einem bestimmten Alter Grenzen übertreten dürfen. In der EU sind die rechtlichen Hürden für Ferien mit Hund meist nicht groß. Wenn Sie ihr Tier regelmäßig impfen lassen und seine Dokumente auf dem neusten Stand halten, ist Ihr Hund ohne großen Aufwand reisetauglich.

Ohne geht es nicht - Der EU-Heimtierausweis

Egal wo es hingeht, der EU-Heimtierausweis gehört ins Gepäck. Seit 2014 ersetzt er den internationalen Impfausweis und ist die Grundvoraussetzung, um mit ihrem Hund reisen zu dürfen. Der EU-Heimtierausweis enthält Angaben über Rasse, Alter, Geschlecht, Name und Aussehen ihres Tieres. Die Tattoo- oder Mikrochipnummer sind vermerkt und sichern die eindeutige Identifikation des Hundes ab. Die Daten des Besitzers und des zuständigen Tierarztes ergänzen die Informationen. Der Ausweis wird vom Tierarzt ausgestellt.

Ferien mit Hund- Tipps für die Anreise

Wer Ferien mit Hund plant, sollte sich überlegen, was er im Urlaub für sein Tier benötigt. Für die An- bzw. Rückreise ist es ratsam, Vorkehrungen zu treffen. Es kommt darauf an, auf welche Weise Sie reisen. Hat ihr Hund in der Vergangenheit Anzeichen von Reiseübelkeit oder Nervosität gezeigt? In dem Fall besorgen Sie sich bei ihrem Tierarzt ein entsprechendes Mittel, dass ihrem Tier und Ihnen die Reise angenehmer macht.

Nehmen Sie das Auto, denken Sie daran, ausreichend Wasser für ihren Hund mitzunehmen. In Fachgeschäften für Tierbedarf sind praktische Reisenäpfe erhältlich, die zusammengefaltet werden können. Ein Napf ist während des gesamten Urlaubs nützlich. An warmen Tagen sollten Sie ihrem Tier immer die Möglichkeit geben, etwas zu trinken. Besonders bei gemeinsamen Aktivitäten, wie langen Wanderungen. Hunde können sonst schnell überhitzen. Eine gute Idee für die lange Autofahrt ist die Anschaffung einer Transportbox, die in den Kofferraum gestellt werden kann. Diese bietet Sicherheit und ihr Hund hat einen Rückzugsort. Gewöhnen Sie ihren Hund zu Hause an die Box, dann hat er auf der Fahrt weniger Stress.

Ob mit oder ohne Transportbox, machen sie ausreichend Pausen auf der Autofahrt. Bei einem kleinen Spaziergang an einer grünen Raststätte, können Sie und ihr Vierbeiner neue Energie tanken. Ihr Urlaub mit Hund beginnt entspannter.

Sollten Sie mit dem Flugzeug oder der Bahn anreisen, erkundigen Sie sich über die Vorschriften zur Mitführung von Hunden. Diese können unterschiedlich ausfallen. Häufig haben Sie im Flugzeug die Möglichkeit, kleine Hunde in einer geeigneten Transportbox, mit in die Kabine zu nehmen. Größere Hund werden, ebenfalls in Transportboxen, im Frachtraum transportiert. Sollen ihre Ferien mit Hund mit einer Bahnreise beginnen, werden Sie in einigen Fällen ebenfalls eine Box oder einen Maulkorb benötigen. Rechnen Sie damit, dass die Beförderung ihres Tieres mit zusätzlichen Kosten verbunden sein wird.

Reisegepäck für den Vierbeiner

Für einen gelungenen Urlaub mit Hund, denken Sie beim packen an ihr Tier. Sie werden sich wahrscheinlich viel in der Natur aufhalten, da kann es schnell mal passieren, dass ihr Hund sich eine Zecke einfängt. Eine Zeckenzange sollte also mit in den Koffer. Am besten beugen Sie parasitärem Befall mit einem Flohhalsband oder einem entsprechenden Medikament vor. Es macht Sinn, sich in Ansprache mit ihrem Tierarzt eine kleine Reiseapotheke einzurichten. Ein Mittel gegen Durchfall und Erbrechen, Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel wie Jod und Elektrolyte sollten zur Grundausstattung gehören.

Auch in den Ferien mit Hund muss ihr Vierbeiner verköstigt werden. Denken Sie daran, dass ihr gewohntes Futtermittel in anderen Ländern nicht zwangsläufig erhältlich sein muss. Vermeiden Sie das Futter während des Urlaubs zu wechseln. Hunde reagieren häufig empfindlich auf einen Futterwechsel. Packen Sie deshalb für ihre Ferien mit Hund genügend Fertigfutter mit ein. Und Achtung: In südlichen Ländern kein rohes Fleisch füttern!

urlaub mit hund Fee

Denken Sie an Halsband und Leine, Schlafplatz und Spielzeug. Am Halsband sollte ein Adressanhänger mit ihrer Anschrift während ihrer Ferien mit Hund befestigt sein.

Wer im Vorfeld etwas plant und für den Urlaub mit Hund einige Vorbereitungen trifft, wird einen unvergessliche und entspannte Zeit erleben.

Für Ihren Urlaub mit Hund haben wir vorbereitet: 1 Freß-/Trinknapf, zwei Hundekissen, Spielbälle und einen großen, weitläufigen und komplett eingezäunten Garten.

Viel Freude und Erholung für die schönste Zeit im Jahr!

Begriffe mit Themenrelevanz zu dieser Seite: Ferienhaus Piemont, Ferienwohnung Piemont, Urlaub mit Hund, Ferien mit Hund, Hundeurlaub