Ca-MomplinIII
Ihr Ferienhaus zwischen Asti - Turin - Alba
ferienhaus piemont
Ein Zuhause in der Ferne
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Das Piemont erleben
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Das Piemont geniessen
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Sich wie zuhause fühlen
Zur Buchung
Ca Momplin Hausfront
Erholung pur
Zur Buchung
Sie befinden sich hier:

Spezialitäten des Piemont - Essen, Trinken und Einkaufen

Piemont Spezialitäten

Das Piemont im Norden Italiens ist bekannt für seine landschaftliche Vielfältigkeit und viele kulinarische Spezialitäten.

Hohe Gipfel wie der Monte Rosa mit 4618 Metern und der Gran Paradiso mit 4061 Metern krönen die Alpenregion entlang der Süd-, West- und Nordküste dieser flächenmäßig zweitgrößten Region Italiens nach Sizilien.

Im Osten erstreckt sich das Piemont bis zum Lago Maggiore. Die größte Stadt der Region ist Turin mit etwa 870.000 Einwohnern. Wie fast alle größeren Städte liegt sie in der Poebene. Entlang des längsten Flusses Italiens siedelte sich im 19. Jahrhundert ein Großteil der italienischen Industrie an. Bis heute zählt das Piemont zu den reichsten Regionen Italiens.

Die dritte landschaftliche Region des Piemont ist das Hügelland im Südosten. Dort wächst auf einer Höhe zwischen 150 und 750 Metern der berühmte Wein der Region.

weine

Barolo, Barbera, Barberesco, Dolcetto, Nebbiolo, Arneis - berühmte Weine aus dem Piemont


Überhaupt spielen kulinarische Genüsse im Nordwesten Italiens eine besondere Rolle. Wer ein Ferienhaus Piemont bucht, der sollte sich vorher darüber informieren, welche Gerichte und Weine er in jedem Fall ausprobieren und evtl. einkaufen sollte.

In dem angesprochenen Hügelland im Südosten der Region werden die berühmten Weinsorten Barolo, Barbera und Barberesco angebaut.

Auch die Weine Dolcetto, der weiße Roero Arneis und Nebbiolo sollte jeder einmal trinken, der seinen Urlaub in einem Ferienhaus Piemont oder einer Ferienwohnung Piemont verbringt.

tajarin agnolotti

Tajarin und Agnolotti die bekannteste Pasta aus dem Piemont.


Auch beim Essen empfiehlt es sich jedem Urlauber in einem Ferienhaus Italien und besonders einer Ferienwohnung Piemont, ganz genau hinzuschauen und die Köstlichkeiten der Region zu genießen.

Wie in ganz Italien typisch, wird auch im Piemont gern Pasta gegessen. Die regionaltypischen Tajarin gehören zu jedem Urlaub im Ferienhaus Piemont unbedingt dazu. Eine Pastaspezialität aus der Region sind auch die Agnelotti - kleine, gefüllte Teigtaschen.

Wer eine Ferienwohnung Italien mietet, sollte sich den Luxus original italienischer Pasta keineswegs entgehen lassen. Diese beiden Pastasorten sind im Piemont zu Hause und schmecken dort naturgemäß am besten.

salami nuesse

Salami, Nocciole Piemonte (Haselnüsse)


Auch die Salami mit Trüffel oder mit Barolo und leckere Haselnüsse gehören zu den Spezialitäten der Region und sollten unbedingt ausprobiert werden.

Nicht selten werden Salami und Haselnüsse zusammen verarbeitet - eine weitere Variante der piemontesischen Spezialitäten.

steinpilze trueffel

Steinpilz und Trüffel - das "weiße Gold"


Schwarze und weiße Trüffel runden das Gaumenerlebnis eines Piemont-Urlaubes ab.

Auch Steinpilze und Risotto gehören unbedingt auf den Speiseplan in der Ferienwohnung Italien.

steinpilze trueffel

Castelmagno und Robiola zwei Käse aus dem Piemont


Wenn man ein Ferienhaus Italien bucht, denkt man zwangsläufig auch an guten italienischen Käse. Natürlich hat auch das Piemont in diesem Segment einige heimische Spezialitäten zu bieten.

Robiola ist ein Weichkäse mit einem hohen Fettgehalt, der ihn besonders schmackhaft macht und den man sich in einem Urlaub in der Ferienwohnung Piemont ruhig einmal gönnen darf.

Auch die verschiedenen Sorten des Toma und Castelmagno sind bekannte Käsearten aus der schönen Region des italienischen Nordwestens. Bekanntlich schmeckt der Käse dort am besten, wo er hergestellt wird - man sollte ihn also unbedingt probieren, wenn man seinen Sommer in einem Ferienhaus Italien verbringt.

steinpilze trueffel

Grissini und Bagna couda


Beim Essen sollten natürlich die Grissini und auch die Bagna Caoda, eine Sauce aus Sardellen, Oliven und Peperoncini nicht fehlen.

Ferienhaus im Piemont - vielfältige Möglichkeiten eines Urlaubs

Wer eine Ferienwohnung Italien bucht, kann damit viele verschiedene Ziele und Wünsche verbinden. Italien ist das Land der vielfältigen Möglichkeiten. Wandern oder Skifahren in den Alpen im Norden, Ferien mit Hund, Badeurlaube an den Stränden im Süden oder an einem der vielen Seen wie dem Lago Maggiore an der östlichen Grenze des Piemont oder ausgiebige Wanderurlaube in flachen wie hügeligen Regionen gehören zum Portfolio des Urlaubslandes Italien und sind auch in wenigen Tagen miteinander zu kombinieren, weil die Wege zwischen den einzelnen Gebieten kurz sind. Gerade Wanderungen im Piemont laden auch dazu ein, Ferien mit Hund zu verbringen. Das Piemont bietet vor allem in der hügeligen Region im Südosten gute Möglichkeiten, die Ferien mit Hund optimal zu genießen.

Doch wenn man einmal in der Region ist und eine Ferienwohnung Piemont gemietet hat, sollte man unbedingt auch die romantischen Städte am Po besuchen, allen voran die Hauptstadt Turin. Die Stadt ist die viertgrößte Italiens und kommt mit seinem Umland auf über zwei Millionen Einwohner. Sie ist als Industriestadt bekannt und beherbergt den Autohersteller Fiat.

Ob Ferien mit Hund bei einem Wanderurlaub, gemütliche Tage am Strand des Lago Maggiore oder Weinverkostungen im Südosten des Piemont - ein Urlaub in der zweitgrößten Region Italiens lohnt sich immer. Die Auswahl an Unterkünften ist dabei groß und vielfältig - von Ferienhaus Italien bis Ferienwohnung Italien und Ferienhaus Piemont bis Ferienwohnung Piemont.

Begriffe mit Themenrelevanz zu dieser Seite: Ferienhaus Piemont, Piemont, Roero, Italien, Essen, Trinken, Einkaufen, Barolo, Barbera, Barberesco, Dolcetto, Nebbiolo, Arneis, Tajarin, Agnolotti, Salami, Nocciole Piemonte (Haselnüsse), Robiola, Toma, Castelmagno, Grissini, Bagna caoda, Trüffel, Steinpilze, Risotto, Brasato barolo, Lardo, Finanziera, Carne cruda, Hund, Urlaub mit Hund,